01.02.2018 | 07:45 | Verkehrsunfall Wehntalerstrasse

Alarmstichwort: Bergung/Sicherung v. Sachgütern
Einsatzzeit: 07:45 - 11:29
Einsatzort: Wehntalerstrasse
Fahrzeuge/Mittel: PTF REGAN 2, TLF REGAN 3, PTF REGAN 5, PTF VA REGAN 7, PTF REGAN 9
Aufgebot: BAG T4, VA
Partnerorganisation: Kapo, Gepo, Pannendienst

Im morgentlichen Pendlerverkehr kam ein mit 20’000 Liter Heizöl beladener Tanklastwagen mit Anhänger von der Wehntalerstrasse ab und setzte mit der rechten Fahrzeugseite auf dem Strassenbord auf. Die Feuerwehr wurde zur Sicherung des Lastwagens aufgeboten, da die Gefahr bestand das dass Fahrzeug weiter in Richtung Moor abrutscht. Zudem wurden alle notwendigen Brandschutzmassnahmen getroffen, um im Falle eines Brandes rasch intervenieren zu können.
Rasch stellte sich heraus, dass aufgrund des dichten Verkehrs eine ordentliche Sicherung und ein gefahrloses Arbeiten nicht möglich ist. Aus diesem Grund musste die Wehntalerstrasse in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Verkehrsabteilung der Feuerwehr Regensdorf sperrte die Strasse ab und signalisierte eine grossräumige Umleitung.
Das Heizöl wurde in einen anderen Tanklastwagen umgepumpt, ehe mit der Bergung begonnen werden konnte. Der Anhänger befand sich glücklicherweise noch auf der Strasse und konnte von Hand vom Abgrund weggeschoben werden. Nach gut drei Stunden war das Fahrzeug geborgen und die Strasse konnte für den Verkehr wieder freigegeben werden.